Thursday, October 1, 2009

A passive house in Fall / Unser Passivhaus im Herbst

It's Fall again and especially the nights are cooler - outside. While in houses in Germany the heating systems has been wakened up after the long break, our house is still warm inside. And we expect it to be like this without heating for the next month or longer. The thicker walls and better insulated windows protect the inside against the cold (sometimes down to 5-8 C / 40's F) that now is dominating most of the nights. With the Indian Summer in the small forest next doors, it's a time to enjoy the house and the inside temperatures.

Der Herbst ist mittlerweile deutlich spuerbar, zumindest draussen. Die Naechte sind kuehler geworden, zum Teil gehen die Temperaturen schon runter bis 5-8 C. In unserem Haus ist es nachwievor warm, die staerker isolierten Waende und Fenster zeigen nun, was sie koennen. Waehrend in den Haeusern von verschiedenen Verwandten und Bekannten z.T. schon seit ein paar Wochen die Heizung zeitweise ihren Dienst tut, war es bei uns bislang nocht nicht notwendig. Und ich erwarte/hoffe, dass es zumindest den Oktober ueber so auch bleibt. Auch unser Brauchwasser wird noch komplett durch die Solaranlage auf dem Dach erwaermt, was den Geldbeutel freut. Da kann man den bunten Herbstwald direkt nebenan noch mehr geniessen...

No comments:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails